KONTAKT

Schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

 

* diese Angaben sind Pflichtfelder.
(Informationen zu unserem Datenschutz)

Telefon: 0931-26080710

Unesco AG

Aktuelles von den Unesco-Kids

3. Treffen

Heute widmeten wir uns in der UNESCO-AG zwei runden Geburtstagen.

Frau Schubert zeigte uns zu Beginn der Stunde ein 2-Euro Stück. Uns fiel dabei sofort auf, dass es besonders schön glänzte und wie neu aussah. Bei genauerem Betrachten der Rückseite erkannten wir Hände, das Brandenburger Tor und den Schriftzug „30 Jahre Mauerfall“. Damit war uns klar, dass es sich bei der Münze um eine Sonderprägung anlässlich des 30jährigen Falls der Berliner Mauer am vergangenen Samstag handeln musste.

Ganztagsschule Heuchelhof Unesco AG 3_1

 Ganztagsschule Heuchelhof Unesco AG 3_3

 

Gemeinsam trugen wir zusammen, was wir von Eltern, Großeltern und Lehrern schon über den „Tag der Deutschen Einheit“ bzw. über den Mauerfall, der Ost- und Westberlin vereinte, wissen. Zentrale Frage war schließlich, wie wir von diesem Ereignis, dass immerhin fast 20 Jahre vor unserer Geburt stattfand, eine Brücke zu unserem aktuellen Jahresmotto „Demokratie beginnt mit mir!“ schlagen können. Dafür informierten wir uns zunächst über Kindernachrichten noch etwas weiter und tauschten uns anschießend erneut über Bilder, Interviews und Zeitzeugenberichte aus. Dabei zeigten uns insbesondere die kreativen und teils waghalsigen Fluchtversuche der Bewohner aus der DDR eindrücklich, welche Gefahren die Menschen bereit waren, für ein Leben in Freiheit und Demokratie zu riskieren.

Auch sahen wir, dass sich Menschen damals auf den Straßen – in den sogenannten Montagsdemos – für Ihre Interessen einsetzten, ähnlich, wie wir es heute von den Freitagsdemonstrationen kennen. Durch die kleine Reise in die Vergangenheit wurde uns deutlich, dass das Leben in Deutschland, so wie wir es kennen, so nicht immer für alle Bewohner möglich war und sind froh, dass es heute so ist.

Aber nicht nur der Mauerfall hat einen runden Geburtstag; auch die Kinderrechte feiern im November (20.11.2019) ihr 30-jähriges Bestehen. Deshalb nahmen wir die Kunstaustellung „Ich habe Rechte“ der Klasse 3b als Anlass, um miteinander ins Gespräch zu kommen. Die Arbeiten der Klasse 3b haben uns sehr gut gefallen, da uns jedes der dargestellten Rechte auch zum Nachdenken anregte. Wir freuen uns schon darauf, im Laufe dieses Schuljahres noch mehr über ausgewählte Kinderrechte zu lernen. Am „Tag der offenen Tür“ wird die Ausstellung „Ich habe Rechte“ auch in der Aula zu sehen sein. Schaut doch mal vorbei, gerne erklären wir euch etwas dazu.

Ganztagsschule Heuchelhof Unesco AG 3_3

 Mit den Vorbereitungen zum „Tag der offenen Tür“ ging es bei uns in der AG schließlich weiter. Da uns die Ideen und Gedanken von UNESCO wichtig sind, möchten wir sie an diesem Tag  in der Aula verteilen. Sehr detailverliebt und kreativ bastelten wir dafür Teelichter mit UNESCO Botschaften. Diese erscheinen als kleine Überraschung, sobald das Wachs im Teelicht flüssig ist.

Interessiert? Dann komm doch an unserem Tempel vorbei und such dir eines aus!

Ganztagsschule Heuchelhof Unesco AG 3_4

 

2. Treffen

Am 23.10.2019 war es endlich wieder so weit und wir, die UNESCO Kids,  hatten unser zweites Treffen mit Frau Schubert.

Wir freuten uns sehr, dass wir als erste den Aufsteller und den Banner für unser neues Jahresmotto anschauen durften.

Ganztagsschule Heuchelhof Unesco 1 

Ganztagsschule Heuchelhof Unesco 3

Und mit unserem Jahresmotto arbeiteten wir intensiv weiter.

Ausgehend von den Begriffen, die wir schon beim letzten Treffen zum Thema „Demokratie“ gesammelt hatten, kamen wir erneut ins Gespräch und erweiterten unsere Mindmap.

Dabei nahmen wir erneut Bezug auf unser Jahresmotto „Demokratie beginnt mit mir!“ und fragten uns heute zurecht, was Begriffe wie „Wahlen“, „Fridays for future“, „Frieden“ oder „Kinderrechte“ konkret mit uns zu tun haben.

Ganztagsschule Heuchelhof Unesco 2

Wir stellten allerdings schnell fest, dass das mit der Demokratie doch nicht so schwierig ist, wie wir zunächst vermuteten. Vereinfacht gesagt, geht es in einer „Demokratie“ (Herrschaft des Volkes) darum, mit anderen Menschen in einer Gemeinschaft gut zusammenzuleben.  

Wir stellten fest, dass wir im Prinzip alle schon kleine Demokraten sind. Nämlich dann, wenn wir in der Familie über etwas abstimmen oder in der Schule einen Klassensprecher wählen. Wenn wir in der Pause nach einem Streit eine friedliche Lösung gefunden haben, uns beim Sport an Regeln halten oder uns trauen, uns für Schwächere einzusetzen. Dann haben wir uns anderen Menschen gegenüber verantwortungsbewusst verhalten, sodass das Zusammenleben in der Gemeinschaft gelingen kann.

Und weil es in unserer UNESCO-AG auch demokratisch zugeht, stimmten wir gemeinsam darüber ab, über welchen Demokratiebegriff wir im November mehr lernen möchten. Die Entscheidung fiel uns allerdings nicht schwer: Da am 20.11.2019 „Tag der Kinderrechte“ und am 10.12.2019 „Tag der Menschenrechte“ ist, freuen wir uns schon, darüber mehr in Erfahrung zu bringen.

Zum Abschluss übten wir noch unseren UNESCO-Body-Percussion-Rap, den wir euch am „Tag der offenen Tür“ am UNESCO-Tempel vorstellen werden.

1. Treffen

Auch in diesem Jahr gibt es an unserer Schule wieder eine aktive UNESCO-AG!

 Am 9. Oktober war es endlich so weit und unser erstes Treffen fand statt.

 Ganztagsschule Heuchelhof Unesco-AG

 

Wir freuen uns sehr, dieses Jahr etwas über die verschiedenen UNESCO-Schwerpunkte zu lernen.

Menschenrechte, Interkulturelles Lernen, Globales Lernen, Weltkulturerbe, Demokratieerziehung und Umwelterziehung sind Dinge, die UNESCO und uns wichtig sind.

„Bei meiner Oma in Russland habe ich einen Fluss voller Müll gesehen, da muss man doch etwas tun“, sagt Evangelina.

„Ich würde mich freuen, wenn wir uns die Residenz ansehen würden, denn sie ist ein Weltkulturerbe“, sagt Merle.

„Ich würde gerne weiterhin Dinge aus Plastik basteln, denn das Motto vom Vorjahr „Prima Klima“ hat mir Spaß gemacht“, sagt Jessica.

Nachdem wir uns als Gruppe kennen lernten, die Ziele und Inhalte von UNESCO an unseremSchul-Unesco-Tempel  und einen gemeinsamen Jahresplan mit Wünschen und Ideen besprochen hatten, lag unser Schwerpunkt auf unserem neuen Jahresmotto:

ICH-DU-WIR – Demokratie beginnt mit mir!

Ganztagsschule Heuchelhof Unesco AG

 

Demokratie – ein Begriff, den jeder schon einmal gehört hat, aber schwierig zu erklären ist.

Wir kamen allerdings schnell miteinander ins Gespräch und sammelten erste Ideen rund um das Wort „Demokratie“.

Ganztagsschule Heuchelhof Unesco AG

 

Was es damit nun genau auf sich hat, werden wir – neben vielen anderen Dingen und Exkursionen –  im Laufe des Schuljahres herausfinden.

Wir freuen uns schon sehr, auf das nächste Treffen.